Meteorit Uhr "THE MAN"

Art.Nr.:
THEMAN
Lieferzeit:
ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage (Ausland abweichend)

Staffelpreise

> 0 Stk.
je 0,00 EUR
1.299,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

“THE MAN”
Meteorite: Cape York – “Agpalilik”
Found: Greenland 1963
Region: Agpalilik,
GPS: 76°09'N - 65°10'W
Iron, IIIAB medium octahedrite

Swiss made ETA 2824-2
Automatic movement
Titanium case + Sapphire crystal
5atm / 50m water resistant
2 years warranty on movement
Made in Germany by Aristo &
Conlight-Meteorite.com

Meteorit Uhr THE MAN

Titangehäuse, Schweizer Automatikwerk, 5 bar wasserdicht, Saphirglas,
Made in Germany

Meteorite Name: Cape York - "Agpalilik",
Fundort: Grönland, Agpalilik, 
Co-ordinaten 76°09’N, 65°10’W
Datum des 1. Fundes: 1963

Diese einzigartige Meteoritenuhr wird von Conlight Meteorite in Zusammenarbeit mit der bekannten Uhrenmanufaktur ARISTO, komplett in Deutschland hergestellt und mit dem hochwertigen Schweizer ETA 2824-2 Automatikwerk ausgeliefert.

 

Uhrenmodell:                THE MAN

Uhrwerk:                       ETA 2824-2 Automatikwerk mit 25 Juwelen

Uhrengehäuse:             Titanium mit geschraubtem Glasboden

Uhrenglas:                     Saphireglas

Zifferblatt:                     Analoge Zeitanzeige mit Stundenkennzeichnung

Meteorit:                        Cape York - Agpalilik

Maße:                             Außen Ø 40mm, Zifferblatt 35mm, Höhe, 12,5mm

Armband:                       Carbon Armband mit Titanelementen

Gewicht:                         Ca. 77 Gramm inkl. Armband

Wasserdichtigkeits-
Klassifizierung:              Wasserdicht bis 5 atm/bar nach DIN 8310      
 

Die Rückseite ist mit einem 25mm Durchmesser großem Glasboden ausgestattet, so das die Mechanik des hochwertigen schweizer Automatikwerks sichtbar ist.

Jedes Meteoritenzifferblatt ist ein Unikat !

Wir geben selbstverständlich 2 Jahre Garantie auf das Uhrenwerk.

Unsere hochwertigen Uhrenarmbänder werden ebenfalls von einem der führenden Hersteller in Deutschland handgefertigt.

Ausgeliefert mit Garantiekarte, Meteoritenbeschreibung und Uhrenetui

 
Meteorite: CAPE YORK – “Agpalilik“       The Inuit called that meteorite "THE MAN"

Agpalilik is a fragment of the bigger meteorite named Cape York, which fell to Earth about 10,000 years ago. The Cape York meteorite is named for Cape York, the location of its discovery in Savissivik, Greenland, and is one of the largest iron meteorites in the world.
The iron masses were known to Inuit as Ahnighito (the Tent), weighing 31 tons; the Woman, weighing 3 tons; and the Dog, weighing 400 kilograms (880 lb). For centuries, Inuit living near the meteorites used them as a source of metal for tools and harpoons.
In 1963, a fourth major piece of the Cape York meteorite was discovered by Vagn F. Buchwald on Agpalilik peninsula. The Agpalilik meteorite, also known as “THE MAN”, weighs about 20 tons and is on display in the Geological Museum of the University of Copenhagen, Denmark.

Agpalilik (THE MAN), 20,000 kilograms (44,000 lb), 1963, Agpalilik, 76°09'N - 65°10'W

The
iron meteorite (medium octahedrite) belongs to the chemical group IIIAB. There are abundant elongated troilite nodules. The troilite nodules contain inclusions of chromite, sulfides, phosphates, silica and copper. The rare nitride mineral carlsbergite (CrN) occurs within the matrix of the metal phase.

This famous meteorite is very rare and only very few pieces are accessible to the public.

Conlight-Meteorite.com

Carbon Uhrenarmband                                  

Das Carbonuhrenarmband wird komplett (ebenso wie unsere Lederarmbänder) in Deutschland/BW hergestellt und paßt optisch fantastisch zur Titanuhr THE MAN. Die Glieder sind aus Titanium und mit einem Patenverschluß verarbeitet. Die Breite beträgt 20mm bei einer Stärke von 3mm. Das Armband ist durch Herausnahme einzelner Edelstahlglieder kürzbar oder auch verlängerbar.

CARBON Werkstoffe aus Kohlefaser-Verbindungen überzeugen durch ihre Hautfreundlichkeit, sie sind
allergieneutral und korrosionsbeständig. Die Oberflächen zeigen auch nach intensivem Gebrauch so gut wie keine Zeichen von Verschleiß oder Abnutzung.

Carbon ist bis zu 80 Prozent leichter als Stahl – und das bei gleicher Belastbarkeit, viermal belastbarer als Aluminium, korrosionsbeständig und ätzfest, gas- und druckdicht und dauerhaft temperaturbeständig bis 110 Grad Celsius. Weitere gute Eigenschaften sind die geringe Dichte, hohe Steifigkeit und kaum messbare Wärmeausdehnung. Kohlefaser-Verbindungen zeichnen sich zudem durch ihre Hautverträglichkeit aus.